{:de}

Cote D ‘ Azur — die Mittelmeerküste, der sich von Marseille im Osten durch das Fürstentum von Monaco bis zur Grenze mit Italien. Es gehört zu den renommiertesten Adressen der Welt und ist der teuerste Immobilienmarkt in Frankreich nach Paris.

In den letzten 10 Jahren die Preise für Immobilien an der Côte dAzur stieg um 60-80 %, aber mit dem Beginn der Krise hat sich geschwächt. Nach Angaben NiceMatin.Com im Jahr 2013 Unterkunft an der Côte D ‘ Azur billiger von 3-6 %. Die Ausnahme war ein modernes Design-der östliche Teil der Küste umfasst das Gebiet von Villefranche-sur-Mer bis Roquebrune — Cap-Martin. Dort stiegen die Preise um 1 %.

Die wichtigsten Kundengruppen der Côte D ‘ Azur — Bürger der GUS-Staaten, dem Nahen Osten sowie die Briten

Erzählt Eva Zaitseva, Agent Immobilien-Unternehmen Engel & Völkers: «die Meisten unserer Kunden sind Ausländer, die auf der Suche nach Haus oder eine Wohnung mit Meerblick für einen saisonalen Aufenthalt. Sie bevorzugen Investitionen in Immobilien, die sich in den exklusivsten Orten, garantiert nachgefragt. Cap-Ferrat, Beaulieu, Villefranche und Cap-D ‘ Ail sind für Sie die ideale Lösung. In den meisten Fällen unsere Kunden erwerben renovierte Haus, bereit sich zu bewegen, da Sie nicht wollen, Zeit zu verschwenden auf der Reparatur, der französischen Sprache nicht kennen und nicht vertraut mit den lokalen Experten im Bereich des Baues».

Der Experte empfiehlt auch zu Hause betrachten unter der Reparatur, da Sie deutlich günstiger im Preis. Solche Gehäuse können in «Traumhaus», erstellt auf einem einzelnen Projekt mit Materialien, ausgewählt nach Ihrem Geschmack. Im Durchschnitt Reparaturkosten geschätzt 1 500 – 3 000 Euro/m2.

Nach Angaben MeilleursAgents.Com unter den Badeorten der Côte D ‘Azur das teuerste Immobilien stehen in Saint-Jean-Cap-Ferrat, Saint-Tropez, Heusay, Beaulieu-sur-Mer, Вильфранше und Cap-D’ Ail: der Wert der Wohnungen mehr als 12 Tsd. € /m2. Zu beachten ist, dass beim Kauf angeboten werden können um 10-15% kleiner als der angegebene Wert.

Die Kosten für Wohnungen der höchsten Preisklasse, Euro/m2 (Stand 1. Mai 2014)Daten MeilleursAgents.Com

Die Stadt Wohnungen Häuser
Antibes 7 689 12 260
Bandol 7 412 7 878
Beaulieu-sur-Mer 12 877 21 445
Beausoleil 9 686 12 931
Vence 5 008 6 531
Villefranche 12 545 26 688
Grasse 4 146 6 289
Hyères 5 943 6 625
Cannes 12 340 14 486
Cagnes-sur-Mer 5 752 6 461
Cap-D ‘ Ail 12 378 25 530
Cassis 8 710 10 251
La-Saint-sur-Mer 4 559 5 056
La Ciotat 6 101 6 399
Le Cannet 6 305 7 175
Le Lavandou 7 717 11 005
Mandelieu-la-Napoule 7 633 9 134
Marcel 5 889 7 612
Menton 7 844 9 189
Mougins 6 929 10 549
Nizza 7 013 8 591
Ramatuelle 6 026 35 962
Roquebrune —
Cap-Martin
11 305 19 737
Sanary-sur-Mer 7 040 7 819
Saint-Jean-Cap-Ferrat 17 999 33 596
Saint-Raphaël 7 045 8 262
Sainte-Maxime 7 105 12 164
Saint-Tropez 15 212 33 019
Toulon 4 057 4 805
Frejus 6 155 5 684
Eze 13 459 19 122

Marseille: der größte Hafen des Mittelmeers

Im Marseille Ausländer selten kaufen Anlage Immobilien. Es ist eine große und geschäftige Stadt mit vielen Einwanderern und allen begleitenden diesen Problemen. Erwerben Sie die Unterkunft für den Urlaub besser in kleinen maritimen Städten, die sich weiter nach Osten entlang der Küste.

In 2013 wurde Marseille zur Kulturhauptstadt Europas gewählt

In Marseille sehr beliebt ist die Unterkunft in der Gegend zwischen der rue Paradis und der Küste, vor allem die Viertel La Corniche. In den Gebäuden am Park Талабо mit Blick auf die Bucht von Preis pro Quadratmeter erreichen die 8 tausend Euro. Krise nicht berührt Saint-Барнабе im 12. Bezirk, wo Gehäuse verkauft für 2 600 – 3 600 Euro/m2, seltene Objekte — für 4 000 Euro/m2. Die Vorteile dieses Viertels ist der «ländlichen Geist» (esprit village), wie mögen sich die Franzosen und auch die Verfügbarkeit der U-Bahn, auf dem Sie erreichen das Zentrum in wenigen Minuten. Bezirk des Alten Hafens ist auch gefordert, da die Immobilie kostet 5-6 Euro/m2. Viertel La Жольетт und La Каплетт gründlich umgebaut. Bis zum Jahr 2015 im Rahmen des Programms Euroméditerranée hier gebaut werden 4 000 neue Wohneinheiten und weitere 6 000 werden repariert.

In 2012-2013 die Preise für Immobilien in Marseille fiel auf 8-15 %, Umsatz sank um 20-22 %. Die größte Nachfrage Objekte billiger als 250 tausend Euro, Sie sind auch schnell ausverkauft.

Umgebung Von Marseille: Cassis, La Ciotat, Bandol, Sanary

Cassis — die Stadt liegt etwa 20 km östlich von Marseille, wo man regelmäßig ein Auto zu fahren, Einkaufen und Vergnügen. Cassis ist berühmt für den Küsten-Felsen, kleinen Buchten, sowie производящимися in der Umgebung von Weinen. «In Кассисе hohen Lebensstandard. Hier fühlt man sich wie im Paradies. In der Stadt gibt es teure moderne Geschäfte und traditionelle Fleisch-und Käse-Läden. Parkplätze fehlt, allerdings ist das Problem vieler französischen Städte», heißt es in der rezension auf der Website Ville-Ideale.Com.

In La Сьоте schon viele berühmte Leute, zum Beispiel, der Schriftsteller Alphonse de Lamartine und Stendal sowie Künstler Georges Braque

28 km von La Сьоты Bandol liegt. «Die Stadt bedienen die vier Kostenlose Buslinien. Bandol — Stadt-ein Pionier im Bereich des Recyclings. Von 2008 bis 2013 hat die Kriminalitätsrate hier sank um die Hälfte. Es ist eine sichere Stadt mit guten Schulen, attraktive Strände und Luxus-Aussicht auf das Meer. Aber Reisende, die Qualität der Erholung und abwechslungsreiche Unterhaltung, hier nichts zu tun. Jugend in Бандоле langweilig wird», heißt es in einer Bewertung auf Ville-Ideale.Com.

Viele, die Beiträge auf dieser Website empfehlen, anstelle von Bandol wählen für einen Urlaub Sanary-sur-Mer — diese Stadt wird interessanter ist den Liebhabern der aktiven Erholung, da es eine große Vielfalt in Sachen Unterhaltung. «Sanary — Paradies, hier ist alles vorgesehen für einen Urlaub Rentner und Familien mit Kindern. Infrastruktur ist gut entwickelt: es gibt Schwimmbad, Mediathek, Theater, Sportplätze. Ich möchte, dass alle Städte in Frankreich waren genau so, wie von Sanary»,— der Vorortszug erzählt.

Toulon: erschwingliche Immobilien am Meer

Eine der billigsten Städte der Cote D ‘ Azur — Toulon. Quadratmeter für die Wohnungen der untersten Preiskategorie kostet hier im Durchschnitt 2 – 2,5 tausend Euro. Apartment teuerer verkauft werden etwa 4 tausend Euro/m2. Die Preise für Häuser beginnen bei 250-350 tausend Euro. Niedrige Preise aufgrund der Tatsache, dass in Toulon nicht alles glatt in Sachen Sicherheit. «Es ist eine sehr große (von Französisch-Standards) die Stadt, aber nicht die sicherste, es gibt Probleme mit den Einwanderern», sagt Maria Диченскова, der Vertreter der Firma Michaël Zingraf Real Estate — Christie ‘ s.

Toulon stark gelitten während des Zweiten Weltkriegs, aber der alte Teil der Stadt überlebte

Für den Kauf von Wohnungen geeignet sind, Nachbarschaften La-Gattung, Pont du Las, Saint-Rock und Saint-Jean-du-var, für den Kauf von Häusern — Clara und Сиблас. Gerade dort ist es nur mehr Transaktionen unter allen Gegenden von Toulon.

Östlich vom Hafen, im Stadtteil Saint-Jean-du-var, Wohnungen mit einer Fläche von 50 m2 werden zu einem Preis 95-120 tausend Euro. Unterkunft im beliebten Viertel Pont-du-Las kostet nur 1 800 Euro/m2. Immobilien in der Umgebung von Boulevard verkauft für Straßburg 1 900 – 2 300 Euro/m2, ein wenig teurer (3 000 Euro/m2) sind die Wohnungen im Stadtteil Мурийон, im Osten von Toulon. Billigen Wohnungen interessiert vor allem die einheimischen, die Ausländer lieber mehr hochwertige und teure Wohnungen. In Toulon Immobilienpreise der gleichen Fläche im gleichen Gebäude können variieren je nach Etage und die Verfügbarkeit Meerblick.

Читайте также:  {:de}Immobilien in Frankreich: eine lohnende Investition

Hyères und Le Lavandou: ruhigere Orte auf dem Weg nach Saint-Tropez

20 km von Toulon Hyères liegt — der älteste Badeort an der azurblauen Küste, nette und ruhige Stadt mit schönen Stränden. Es wurde eine modische Resort Dank der natürlichen Schutz vor Mistral — kalter Nord-West-wind weht auf dem Mittelmeer. Direkt gegenüber der Stadt liegen Йерские Inseln Levant, Porquerolles und Port Cros. In Hyeres in verschiedenen Zeiten erholten Schriftsteller Lew Nikolajewitsch Tolstoi und Robert Louis Stevenson, und auch die Königin Victoria.

Im Sommer gibt es hier viele Touristen, auf den Straßen passieren Kork, ist es schwierig, die Stadt zu verlassen und fahren Sie hinein. Lokale lieber vermeiden Hyères, wie viele kleine Städte der Côte D ‘ Azur, da gibt es alles für Touristen und Rentner, aber für den normalen Franzosen keine Arbeit, sondern auch zu hohe Preise für waren und Dienstleistungen. Unterkunft in Hyeres im Wert von durchschnittlich 6-6,6 tausend Euro/m2.

Der name «Le Lavandou» verbunden mit Lavendel, aber es bedeutet «Wäsche am Ufer»

20 km östlich befindet sich die Stadt Hyères Le Lavandou, die bekannt Sandstrände von hoher Qualität. «Zu den Vorteilen der Le-Lavandou — schöne Landschaft, das wunderschöne Meer, viele schöne Strände und ein angenehmes Klima. Besonders gute Bereiche Прамускье und Cavaliere. Aber es gibt auch Nachteile: das aktive Leben in der Stadt geht nur im Sommer, im Winter alles still steht, weil hier dominiert Kur-Häuser, in denen Sie Leben nur in den Ferien. Ähnliche Gehäuse besitzen vor allem Ausländer und wohlhabende Franzosen aus anderen Regionen, die einheimischen hier wenig», sagt einer der Website-Besucher Ville-Ideale.Com.

Saint-Tropez und seine Umgebung

Ramatuelle, ein kleines Städtchen auf 3 tausend Einwohner, genannt «Front Saint-Tropez» (antichambre de Saint-Tropez). Es liegt westlich von Saint-Tropez und ist ein beliebtes Ziel für einen erholsamen Urlaub abseits der lauten Partys. Ramatuelle ist ein Weingarten, engen Gassen, die Kathedrale Notre-Dame aus dem vierzehnten Jahrhundert, die Burgmauer und die malerischen Strände in der Nähe mit Efeu bewachsenen Felsen. Einer großen Nachfrage im Раматюэле zu Hause genießen, befindet sich in der Nähe der Strände. Die Villen sind ähnlich wie diejenigen, die gefunden in Saint-Tropez, Sie haben große Panoramafenster, die einen Ausblick auf die Terrasse. Allerdings werden die Preise deutlich geringer, so ähnliche Villen in Saint-Tropez und Раматюэле stehen 10 Millionen und 6 Millionen Euro bzw.

In Saint-Tropez gedreht wurden die Filme über die Abenteuer von Gendarmen mit Louis de Funes in der Hauptrolle

Nach Angaben MeilleursAgents.Com einer der teuersten nach dem Wert der Immobilie Badeorte der Côte D ‘ Azur Frankreichs ist Saint-Tropez. Die Wohnungen der höheren Preisklasse verkauft, im Durchschnitt für 15 tausend Euro/m2, Häuser — für 33 tausend Euro/m2. Während der Krise der Markt von Saint-Tropez erheblich gelitten, da die Preise wurden künstlich aufgeblasen, aber jetzt gibt es einen Trend zum Wachstum. In dieser Stadt Immobilien zu kaufen vor allem für die Erholung; die Objekte, die verwendet werden, um einen dauerhaften Aufenthalt, wenig. Unter den Käufern überwiegen die Franzosen. Die Russen erwerben in Saint-Tropez vor allem Premium-Immobilien-Klasse. Zum Beispiel für 15 Millionen Euro können Sie kaufen ein Haus mit einer Fläche von 200-400 m2 mit Blick auf das Meer.

7 km von Saint-Tropez befindet sich die Siedlung Port-Grimaud — ein einzigartiger Ort für Bootsbesitzer. Port-Grimaud Spitznamen «provenzalische Venedig» (Venise provençale): hier gibt es auch die Kanäle und Inseln, die miteinander mit Brücken verbunden sind. Das Dorf selbst ist umgeben von Kanälen und den Wänden, zu denen man oder durch Meer auf dem Boot, oder zu Fuß. Autos gibt es hier nicht, passieren nur jene Menschen, die verlassen, die Autos auf speziellen Parkplätzen an der Einfahrt in Port-Grimaud. Lokale Häuser sind ungewöhnlich, dass haben zwei Eingänge von der Straße und dem Meer, und jedes Haus verfügt über eine eigene Anlegestelle. Port-Grimaud befindet sich eine stilistische Einheitlichkeit: das Dorf, das vom Architekten François Sperry, wurde seit den 1960er Jahren für mehr als 30 Jahre. Auf einer Fläche von 75 Hektar befinden sich 2 400 Häuser und Wohnungen, mehr als 2 000 Plätzen für Jachten, 7 km Kanäle, 15 Brücken und 12 Inseln. Die Preise für Wohnungen beginnen bei 400 tausend Euro, auf Haus — von 800 tausend Euro. Die Villa, gebaut auf einem einzigartigen Projekte, die Kosten zwischen 1,5 Millionen bis 5,5 Millionen Euro.

In Port-Grimaud sind nur 500 ständige Einwohner, die restlichen kommen während der Sommerferien

14 km von Saint-Tropez, auf der gegenüberliegenden Seite der Bucht, befindet sich Sainte-Maxime — eine ruhige Stadt mit einer niedrigen Kriminalitätsrate. Es demokratischeres Analogon von Saint-Tropez, nicht so hell und die trendige. Die Stadt zeichnet sich durch sauberen Küste. Weiter östlich von Sainte-Maxime befindet sich Frejus — ein großer Ferienort mit Sandstränden und Rastplatz für Luxus-Yachten. Mit ihm verschmolz fast zusammen Saint-Raphaël, wo erholen sich überwiegend Pensionäre, wegen dem, was die Jungen Franzosen nennen ihn spöttisch «Pflegeheim Haus unter freiem Himmel». Immobilien in diesen Städten kostet durchschnittlich 6-7 tausend Euro/m2.

Cannes: die Stadt der Filmstars

Alle bisherigen Resorts gehörten zum Departement var. Cannes und alles, was westlich, abgesehen von Monaco, ist das Departement der Seealpen.

60 % der Immobilienkäufer in Cannes — Ausländer, die Hälfte von Ihnen stammen aus Asien und dem Nahen Osten. Besonders repräsentativ gilt als das Zentrum von Cannes — die rue D ‘ Antibes, Paseo de la Libertad und la Croisette.

In Cannes und Umgebung Immobilienpreise weiter sinken seit 2008. Vor der Krise in dieser Stadt war es möglich, kaufen eine neue Wohnung mit einer Fläche von 140 m2 mit Terrasse von 60 m2, Garage und Meerblick für 3,5 Millionen Euro. Jetzt ist das Gehäuse verkauft für 3 Millionen, also 14 Prozent weniger.

Cannes — in der Vergangenheit ein beliebter Urlaubsort unter den Adel. Im Jahr 1888 Guy de Maupassant schrieb über die Stadt: «Prinzen, Prinzen, Prinzen überall»

Der Markt hält sich flott durch das jährlich stattfindende Filmfestival. Jedes Jahr diese Veranstaltung zieht Tausende von Touristen in die Stadt, deshalb ist es hier vorteilhaft kaufen Wohnungen für die Vermietung. Im Jahr 2013 in der Stadt innerhalb von zwei Wochen waren mehr als 30 tausend Menschen im Zusammenhang mit der Filmindustrie. Manche kommen für einen Monat, um im Voraus vorzubereiten, um das Ereignis. Nach Angaben des Tourismusverbandes von der Côte D ‘ Azur, von 2010 bis 2012 wurden die Kosten der Zimmer in Hotels der 4-5 Sterne stieg um 16 % und im Jahr 2013 nur um 5 %. Im Juni Apartment im Hotel in der Nähe des Palais des Festivals ergeben sich für 600 Euro pro Woche. Für die Besitzer von Filmgesellschaften die einmaligen Kosten für die Miete für Ihre Mitarbeiter bis zu 100 tausend Euro. Wenn man bedenkt, dass das Festival von Cannes findet jedes Jahr, mieten unwirtschaftlich. Die meisten Unternehmen kaufen sich eine Wohnung in Cannes im Wert von über 1 Million Euro neben dem Festivalpalast. Beliebt sind auch Landhäuser.

Читайте также:  {:de}Der Investor aus Saudi-Arabien wird der neue Besitzer des Hotels «Crillon»

Villa mit einer Fläche von 200-250 m2 mit Pool kaufen kann 1,2–1,7 Millionen Euro, eine Villa von 300 m2 mit einem Grundstück von 2 500 m2 und Panoramablick auf das Meer — ein Minimum von 3 Millionen Euro. Viele dieser Häuser ergeben sich im Sommer für 50 tausend Euro pro Monat. Bau in Cannes nicht entwickelt, fast keine neuen Wohnungen.

«Die attraktivsten Wohnvierteln in Cannes — Суперканны und Kalifornien. Sie sind ideal für einen Familienurlaub oder einen Urlaub mit Freunden, hier октрываются herrliche Ausblicke. Für die Vermietung am besten investieren Sie in ein Apartment in der Nähe des Palastes des Festivals, die Nachfrage wird immer», sagt Maria Диченскова.

«Cannes relevant in Bezug auf die Vermietung nicht nur wegen der Filmfestspiele. Es sind ständig verschiedene Veranstaltungen statt, die Gäste sammeln, und in der Stadt passiert spekulative Nachfrage nach Wohnraum. Unter solchen Veranstaltungen — internationale Fachmesse für Immobilien MIPIM und das International Advertising Festival „Cannes Lions“»,— sagt George Качмазов, Geschäftsführer Tranio.Ru. Auch in Cannes findet die in Europa größte Messe für Gewerbeimmobilien und MAPIC die Preisverleihung Musiker NRJ Music Awards.

Grasse und Mougins: im Landesinneren der Provence

«Menschen, die lieben die Abgeschiedenheit und die Schönheit der Natur, bevorzugen Mougins, Grasse und die umliegenden Städte, die weit von der Küste entfernt. Dort herrliche Villen, Sie sind mit großen Grundstücken, was nicht immer zu finden in der Nähe der Küste», sagt Marina Филичкина, Leiter Vertrieb Tranio.Ru.

Mougins nördlich von Cannes, in 6-9 km von der Küste entfernt. Diese prestigeträchtige Stadt seit der Mitte des XX Jahrhunderts wurde das Zentrum der Anziehung von Touristen und kreative Menschen. Zu verschiedenen Zeiten wohnten hier Designer Christian Dior, Dramatiker und Maler Jean Cocteau Pablo Picasso, den lokalen Häusern im Besitz der Ukrainische Revolutionär Vladimir vinnichenko und ehemaligen Irakischen Präsidenten Saddam Hussein. Jetzt in dieser Verbundenheit gibt es viele Villen der Milliardäre und stars des Show-Business: hier befinden sich die Villen des französischen Präsidenten François Hollande, dem Emir von Katar, Schauspieler Mel Gibson und Sylvester Stallone. In Mougins über 40 Restaurants und etwa 20 Kunstgalerien. Mougins als «Gartenstadt» («ville-jardin») für die fülle von Villen mit Gärten. Etwa die Hälfte des Gebietes der Gemeinde — озелененные Grundstücke. Die Immobilienpreise waren stabil bis November 2013, dann begann der allmähliche Wachstum. Nach Angaben MeilleursAgents.Com sind die Preise für Wohnungen erreichen 7 tausend Euro/m2, auf Haus — 10,5 tausend Euro/m2.

Grasse — Welthauptstadt des Parfums

Grasse liegt 12 km nördlich von Cannes entfernt, ist bekannt für seine Parfüm-Industrie und der Tatsache, dass hier geschieht die Handlung des Romans «das Parfum» von Patrick Зюскинда. In der Innenstadt alte Gebäude aus dem XVII–XVIII Jahrhundert finden sich neben Villen und Villen des neunzehnten Jahrhunderts, Peripherie modernen Häusern bebaut. In der Umgebung viele Olivenhaine und Blumen. Teil des Territoriums der Gemeinde Naturschutzgebiet erklärt. Nach Angaben MeilleursAgents.Com sind die Preise für Wohnungen in Grasse erreichen 4 tausend Euro/m2, auf Haus — 6 tausend Euro/m2. Seit November 2013 Preise tendenziell zu einer Abnahme.

Antibes und Juan-les-Pins: ideale Ferienorte für Familien

Etwa 10 km von Cannes im Mittelmeer auf 4 km ragt das Cap D ‘ Antibes, auf dem sich die Kurorte Antibes und Juan-les-Pins. Dieser Ort ist ideal für diejenigen, die die entspannte Sommer-Atmosphäre, die Stille und renommierten Nachbarn.

In Juan-les-Pins bevorzugen es viele Russen. Dieser kleine Kurort liegt am Ufer der schönen geschützten Bucht. Hier geräumige Strände mit weißem Sand, und es gibt einen Yachthafen. Nachtleben, eine fülle von Restaurants und Clubs machen es besonders beliebt bei Jugendlichen. Außerdem in Juan-les-Pins findet jährlich das internationale Jazzfestival. Mit Kindern können Sie in einer nahe gelegenen Stadt Biot, wo es einen Schmetterlingspark, Aquarium Marineland, der größte Wasserpark der Côte D ‘ Azur Aqua Splash, der Park Le Petit Ferme — Bauernhof mit Haustieren, sowie viele spannende Attraktionen.

In Antibes lebten viele Schriftsteller, darunter Graham Greene, Nikas Kazantzakis und Francis Scott Fitzgerald

Antibes — die zweitgrößte Kurstadt (nach Nizza) an der Côte D ‘ Azur und der größte Yachthafen in der Region. Es ist ein EXKLUSIVER Ort der Erholung: hier befinden sich viele Villen der reichsten Menschen, gut entwickelte Tourismusindustrie, eine 25 km Kies-und Sandstrände. Nordwestlich von Antibes befindet sich der Technologiepark Sophia-Antipolis, die als die französischen Silicon Valley. Hier befinden sich Hochschulen, Unternehmen und Niederlassungen internationaler Organisationen.

«Antibes ist eine schöne Stadt, vorteilhaft befindet sich in der Nähe von Cannes und Nizza. Es gibt viele schöne Orte, unter denen — der alte Teil der Stadt. Sie können beachten Sie die hohe Lebensqualität, niedrige Kriminalität und gute Geschäfte», heißt es in der rezension auf Ville-Ideale.Com.

Während der Krise, die Immobilienpreise in Antibes deutlich gesunken. Zum Beispiel im Sommer 2013 war hier zum Verkauf eine Villa für 5 Millionen Euro, obwohl vor einigen Jahren der Preis Betrug 8 Millionen In Antibes viele ausländische Käufer, unter denen überwiegend Briten und Russen. Budget Ihre Einkäufe — von 5 bis 30 Millionen Euro. Zum Vergleich, selbst die Franzosen verbringen auf lokale Unterkünfte im Durchschnitt von 800 tausend bis zu 1,5 Millionen Euro.

Laut Maria Диченсковой, das Angebot auf dem Kap von Antibes begrenzt. Die Anzahl der Stände — ein wenig mehr als 1 100 — ändert sich nicht seit vielen Jahren. Neubauten nicht zu erwarten, und die Nachfrage bleibt traditionell hoch.

Beim Kauf von Immobilien in Antibes sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die Qualität der Konstruktion: einige Objekte errichtet Schüren, entsprechen nicht dem Preis. Es gibt hoch die Preise für Wohnungen in den Gebäuden der 1970er-Jahre mit schlechter Schalldämmung.

Nizza: die beliebteste Stadt der Côte D ‘ Azur

Von Nizza erreichen Sie bequem von Cannes, Monaco und Italien. In der Stadt werden sich nicht langweilen: hier werden viele Veranstaltungen, zu denen auch Karneval, Marathon, verschiedene Festivals durch die Stadt führt die berühmte Radrennen «Tour de France». Es gibt Museen, Theater, Oper, Konzertsaal und vieles mehr. Nizza verfügt über eine wunderschöne Architektur, ähnlich im Stil der italienischen. Das kristallklare Küstengewässer und Kiesstrände Runden das Bild dieses perfekten Platz zum entspannen. Die besten Plätze in der Stadt für den Kauf eines Eigenheims — die Promenade des Anglais, Place Massena, das Alte Nizza, Place Garibaldi, den Hafen, das Viertel der Musiker und Фаброн.

Читайте также:  {:de}Investoren ist es Zeit, die Vorteile der Flaute auf dem Markt Südfrankreich

Nizza seine Popularität unter den Russen noch im XIX Jahrhundert

Immobilien in Nizza ist in der großen Nachfrage unter den Russen. 2012-2013 Umsatz sank um 30 %, aber die Preise blieben stabil (-0,9 %). Im «Goldenen Quadrat» liegt zwischen dem Boulevard Victor Hugo, der Fußgängerzone und dem Platz Massena, der Preis pro Quadratmeter erreicht 7 tausend Euro. In der renommierten Gegend von Mont-Boron, beliebt bei Ausländern, die Wohnfläche zum Verkauf für 7-10 Euro/m2. Auf den bekanntesten Straßen von Nizza — California Avenue, Boulevard Gambetta und der Promenade des Anglais — Gehäuse kostet im Durchschnitt 4-5 tausend Euro/m2. Eines der architektonischen Wahrzeichen von Nizza Palais Maeterlinck, vor kurzem umgebaut in Luxus-Wohngebäude. Darin Eigentumswohnungen verkauft für 25-40 tausend Euro/m2.

«Das goldene Dreieck» der Französischen Riviera Villefranche, Cap Ferrat und Beaulieu

Immobilien im östlichen Teil der Côte dAzur ist die begehrteste unter den ausländischen Käufern. Hier sind die luxuriösesten Spas und teuersten Villen.

Laut Maria Диченсковой, Russen bevorzugen die attraktivsten Orte: «das goldene Dreieck» Villefranche — Beaulieu-sur-Mer — Cap Ferrat, Cap Martin, Cap D ‘Ail oder das Cap D’ Antibes, die sich nicht weiter als 20 km vom Flughafen Nizza entfernt.

In Saint-Jean-Cap-Ferrat befindet sich die Villa «Leopold» — eine der teuersten in der Welt

«Die teuersten Anwesens befinden sich in Cap-Ferrat. Für jemanden, der Leben will in der Nähe von Monaco, können Sie vorschlagen, Cap-D ‘ Ail oder Cap-Martin. Die Tatsache, für wen wichtig sind Prestige und Ruhe, bieten wir die Anwesen in Cap-Ferrat. Fans von Panorama-Meerestiere können wählen Sie die Unterkunft nach Ihrem Geschmack in Villefranche oder in Beaulieu-sur-mer», sagt Maria Диченскова.

Eines der teuersten Resorts der Côte D ‘ Azur — Cap-Ferrat (voller name — Saint-Jean-Cap-Ferrat). Wohnungen der höchsten Preisklasse hier stehen durchschnittlich 18 tausend Euro/m2, Häuser — 33,6 tausend Euro/m2. Die Preise für Luxus-Immobilien erreicht 60 tausend Euro/m2. Von 2000 bis 2007 stiegen die Immobilienpreise in Cap-Ferrat 10-mal teurer. Eines der teuersten Angebote auf dem heutigen Markt — Villa mit einer Fläche von 2 000 m2 mit acht Badezimmern, einem Pool, Heimkino, Aufzug und Sportplätze. Erhältlich für 69 Millionen Euro. Viele Angebote in Cap Ferrat sind auf einem geschlossenen Markt und ohne öffentliche Verkündung.

Roquebrune — Cap-Martin (oder einfach nur Cap-Martin) — ein renommierter Badeort, liegt 25 km von Nizza entfernt und 6 km von Monte-Carlo. Die historische Gestalt des Dorfes ist gut erhalten. Bei der Einfahrt in ihm steht ein großer olivenbaum, dessen Krone erreicht einen Durchmesser von 8 M. es wird Angenommen, dass er etwa 4 tausend Jahren. In Cap-Martin erholten sich die englische Königin Victoria, die Schauspielerin Greta Garbo, die französische Kaiserin Eugenie, Modedesignerin Coco Chanel und der britische Premierminister Winston Churchill. Die Kosten von Häusern in Roquebrune—Cap-Martin oft mehr als 20 tausend Euro/m2. Z. B. für 21 Millionen Euro können Sie kaufen eine Villa von 500 m2 mit vier Zimmern, Pool und Garten.

Menton — die Letzte französische Stadt an der Côte dAzur vor der italienischen Grenze. Mentonu nennen als «die Hauptstadt der Zitronen», hier in großen Mengen angebaut, und im Februar wird auch das jährliche fest der Zitronen. In der Stadt gibt es viele Gärten und Parks. Für seine elegante Gestalt Ментону oft als «die Perle von Frankreich» (Perle de la France). «In Menton ist alles perfekt: die Straßen und Märkte, Strände und Klima, Gärten und Parks. In der Stadt herrscht immer die Atmosphäre der Freude und Ausgelassenheit, befindet sich in der Nähe von Monaco, wo ich zur Arbeit fahre und Italien mit Ihren Luxus. Es ist wirklich ein Paradies»,— sagt ein Anwohner. Häuser der höheren Preiskategorie in Menton verkauft für 9 tausend Euro/m2 und teurer. Für 4,255 Millionen Euro können Sie kaufen eine Villa mit einer Fläche von 420 m2 mit Panorama-Pool und Blick auf das Meer.

Monaco: der weltweit teuerste Immobilienmarkt

Monaco — der teuerste Markt der Welt. Wie bereits in der jährlichen Studie The Wealth Report von Knight Frank, Ende 2013 pro Quadratmeter von Wohnungen Premium-Klasse im Fürstentum kostete im Durchschnitt von 60,0 tausend bis 73,3 tausend US-Dollar./m2, 6 Prozent teurer gegenüber dem IV Quartal 2012. Für 1 Million US-Dollar. hier können Sie kaufen nur ein kleines Studio von 15 m2.

Laut Savills, der Preis pro Quadratmeter am meisten seltene und exklusive Objekte in Monaco erreicht 91 tausend Euro. Experten prognostizieren, dass bis Juni 2015 die Preise für Immobilien in Monaco steigen noch auf 20 %. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass in Monaco kein freies Land. Das Gebiet ist äußerst gering: Sie beträgt 6 % der Fläche von Manhattan und 3 % der Fläche Hongkongs. Erde отвоевываются am Meer, Grundstücke entwässert (durch dieses Gebiet Zwerg-Staat schon stieg um 20 %), erhöht sich die Höhe der Gebäude.

Monaco lockt vermögende Investoren unterstützend System der Besteuerung

Angesichts der begrenzten Territorium 95 % — Angebote von Immobilien in Monaco — Wohnungen. Die Preise beginnen bei 1,5 Millionen Euro. Der renommierteste Ort für den Kauf von Immobilien — Monte-Carlo, Bezirk in der Nähe des Casinos «Carré D ‘ Or» («Goldenes Quadrat») — die geräumige Fläche, umrahmt von luxuriösen Hotels und Casinos. Nachfrage nach modernen Wohnungen und Villen auf dem Boulevard der Schweiz. Hoch geschätzt wird auch die Unterkunft in Fontvieille, einem neuen Gebiet, zum größten Teil «отвоеванном» am Meer. Hier gibt es viele neue Gebäude, und die Fläche der Wohnungen mehr als in den alten Gebieten von Monaco. Im Bezirk La Condamine geht ein Teil der Formel-1. Hier gefragt sind Wohnungen mit Terrassen und direktem Blick auf die Bucht.

Bau in Monaco begrenzt ist, und erfolgt der Vertrieb vor allem auf dem Sekundärmarkt: auf die primäre Immobilien entfallen nur 4 % der Transaktionen. Die durchschnittlichen Kosten für ein neues Gehäuse — 9,3 Millionen Euro. Zu den jüngsten Projekten — L ‘ Oiseau Bleu (20 Wohnungen), Le Monte-Carlo View (45 Wohnungen) und Le Monator (19 Wohnungen).

    Tranio.Ru berät zu wählen für Freizeit-und Verkauf von Immobilien Ferienorte der Côte D ‘ Azur im Einklang mit Ihren Präferenzen, lebensstil und Budget:

  • Zu vermieten:
  • Cannes, Nizza

  • Für Familien:
  • Antibes, Biot, Juan-les-Pins, Menton

  • Für einen ruhigen Urlaub:
  • Grasse, Hyères, Le Lavandou, Mougins, Ramatuelle

  • Für die Unterhaltung:
  • Cannes, Monte Carlo, Nizza, Saint-Tropez

  • Für das Prestige:
  • Antibes, Beaulieu, Villefranche, Cap-D ‘ Ail, Cap-Martin, Cap-Ferrat, Monte-Carlo

Julia Kozhevnikov, Tranio.Ru